Freileitungen

Der Bau der Hochspannungsluft-Elektroenergieübertragungen ist heute die ökonomisch verantwortbarste Methode der Stromübertragung über große Distanz.

Bau der Freileitungen durch die Firma Structum

Firma Structum ab seiner Gründung im Jahr 2013 beschäftigt sich mit dem Bau der strategisch wichtigen Objekte im Bereich der Energetik. Wir haben langjährige Erfahrung im Bereich des Baus der Hochspannungs-Elektroenergieübertragungen in der Ukraine und außer ihrer Grenzen.
Die Firma realisiert schlüsselfertige Projekte von der Erarbeitung der Voranschlagsdokumentation bis zur Inbetriebnahme des fertigen Objekts.

Freileitungen - Structum
Der Bau der 330-kV-Freileitung Nowokachowska-Chersonska

Die technologischen Merkmale der Installation von den Luft-Elektroenergieübertragungen erfordern die Einhaltung nationaler und internationaler Standards der Bauqualität und der Sicherheit der Arbeiter. Firma Structum ist ISO-zertifiziert (Qualitätsmanagementsystem, Umweltmanagementsystem, Arbeitsschutzmanagementsystem).

Bei der Installation der Luft-Elektroenergieübertragungen sind wichtig die Fähigkeiten der effektiven Planung des Arbeitsprozesses, die Qualifikation der Mitarbeiter sowie die Materialwirtschaft des Arbeitsprozesses mit der notwendigen Ausrüstung und Spezialtechnik. Die Firma zählt mehr als 300 Facharbeiter und Verwaltungspersonals, die die Ausführung der Arbeiten in allen Phasen des Baus von den Luft-Elektroenergieübertragungen kontrollieren. Gleichzeitig gibt es fast hundert Einheiten der Spezialausrüstung, und zwar Sätze der italienischen Ausrüstung TESMEC mit einer Schwerkraft von 25-180 kH.

Bauphasen der Luft-Elektroenergieübertragungen

Die Realisierung des Projekts beginnt von der Planung der Freileitungen, die das Folgende vorschlägt:

  1. Die Vorbereitung der technischen Aufgaben für das planende Objekt.
  2. Die technisch-ökonomische Begründung und Auswahl der optimalen Trasse der Luftübertragungen.
  3. Die Ausführung von der Ingenieurforschungen und dem notwendigen Angabensammeln.
  4. Die Erarbeitung der Projektsdokumentation für den Bau von Luft-Elektroenergieübertragungen.
  5. Die Zustimmung der Engenieurdokumentation mit den Eigentümern von Engenieurnetzwerken und anderen motivierten Seiten.
  6. Die Expertise der Voranschlagsdokumentation für den Bau.

Vor dem Bau der Luftübertragungen (LÜ) führt Firma Structum Vorbereitungsarbeiten, und zwar die Ausholzung der Schneisen und die Installation von zeitweiligen Zufahrten für die Sondertechnik durch.

Die Installation der Fundamente für die Stützen ist der nächste Schritt des Baus von den Luftübertragungen. Normalerweise werden die Metallstützen (anker-ecige und zwischenliegend) auf die Stahlbetonfundamenten verschiedener Art und Struktur (montierbar und monolithisch) installiert.

Der nächste Schritt der Bau der Stromleitungen ist unmittelbar die Installation der Stützen. Ihre Installation ist ein ziemlich komplexer technologischer Prozess. Firma Structum montiert Stützen hauptsächlich durch zwei Methoden – „Einpackung“ oder „Einbau“.

Die nächste Bauetappe der Luft-Elektroenergieübertragungen ist die Installation der Leitung. Firma Structum verwendet bei der Installation der Leitung und des Blitzschutzkabels oder OPGW eine inovative Methode, die einen Namen „unter Schwerkraft“ hat, d.h. ohne die Drähte auf den Boden abzusenken, um mechanische Beschädigungen zu vermeiden. Weiterhin ist es die Stromverluste bei der Übertragung zu reduzieren. Die Installation der Drähte durch diese Methode vereinfacht dazwischen die Erfüllung der Übergänge über die Verkehrswege und Ingenieurbauwerke.

Die Methode „unter Schwerkraft“ ermöglicht das Abwickeln und Ziehen von Drähten tatsächlich in der Luft dank der Anwendung der Sonderausrüstung. Firma Structum setzt hydraulische Brems- und Spannmaschinen des italienischen Herstellers Tesmec ein. Die Hauptphasen der Arbeitsaufführungen bei der Drahtinstallation nach der Methode der „Schwerkraft“ sind:

  • vorbereitende Arbeiten;
  • Abwickeln und Ziehen des Vorfachkabels;
  • Draht- und Kabelzeichnung;
  • Drahtspannen, -visierung und -befestigung;
  • Verlegen von Drähten, Installation von Remote-Streben.
Bau der Freileitungen - Structum
Der Bau der 330-kV-Freileitung Nowokachowska-Chersonska

Wiederaufbau der Stromleitungen

Firma Structum beschäftigt sich mit dem Wiederaufbau der Stromleitungen. Beim Wiederaufbau der Luft-Elektroenergieübertragungen werden die Reparatur und der Ersatz der Teile und Elemente geführt. Der Wiederaufbau der Stromleitungen zielt darauf ab, ihren Durchsatz durch die Erhöhung des Leitungsquerschnitts, den Übergang zu einer höheren Spannungsklasse oder Erhöhung der mechanischen Festigkeit usw. zu erhöhen.

Weitere Arbeitsrichtlinien im Bereich der Energetik

Neben der Planung und Installation der Luft-Elektroenergieübertragungen baut und rekonstruiert Firma Structum die Kabeltrassen und Umspannstelle.